Ein Pullover für Kinder

Der Winter war bisher ja leider noch nicht so richtig hervor zu locken. Dennoch habe ich die Herbsttage genutzt und meiner Tochter einen schönen Norweger Pulli gestrickt.

Zum ersten mal habe ich mich an ein Muster gewagt. Das tolle an diesem Pulli ist nicht nur, dass das Muster sehr verständlich und einfach zu stricken war, sondern vorallem, dass alles an einem Stück gearbeitet werden konnte. Es gab also am Schluß kein lästiges dämpfen und glätten von Einzelteilen, die, im schlimmsten Fall, noch nicht mal richtig zusammen passen. Zwei kleine Löcher unter den Armen war alles was zusammen genäht werden musste.

Und wer Lust darauf hat diesen Pulli ebenfalls zu stricken, der bekommt hier die Anleitung und kann sich sogar im Onlineshop die nötige Wolle dazu bestellen.

Viel Spaß beim stricken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0