Karten spielen mit (kleinen) Kindern

Kartenhalter aus Lego

Eine meiner Leidenschaften, neben  nähen, basteln und handwerken, ist das spielen. Ich bin ein riesen Fan von Karten- und Brettspielen aller Art und zu meiner großen Freude teilen meine Kinder diese Spielfreude.  Was schon seit geraumer Zeit regelmäßig bei uns gespielt wird ist "Uno".  Das einzige Problem das dabei mit den Kindern immer aufkommt ist die Tatsache, dass die Kleinen Probleme haben viele Karten auf einmal in der Hand zu halten und dann auch noch eine Karte auszuspielen, ohne, dass sich ein Kartenregen ergießt. Das ist für die Kinder sehr frustrierend und schmälter immer wieder die Spielfreude - und das muss natürlich unbedingt vermieden werden. Alleine spielen macht schließlich keinen Spaß. ;-)

Heute Nachmittag haben wir unser "Uno" mal wieder raus geholt und angefangen zu spielen - mit dem alt bekannten Problem.  Vor zwei Wochen hatten meine Söhne Geburtstag und sie haben von meiner Schwester einen gigantischen Berg verschiedenster Legosteine  bekommen. Also richtig viel. Was man eben so mit zwei Söhnen 13 Jahre lang ansammelt.  Eine dieser, mit Lego gefüllter, Kisten stand beim spielen neben mir und da kam mir die Idee: Ein Karten-Halter aus Lego Steinen. 

Und hier zeige ich Euch nun mein Ergebnis.

Grundplatte und Rückwand

Als erstes habe ich mit flachen Platten die Grundplatte gelegt und eine Rückwand gebaut.

Böden vordere und hintere Reihe

Um alle Karten gut sehen zu können, habe ich den hinteren Boden mit einer doppelten Reihe Steine gebaut und auf den vorderen Boden eine flache Reihe gesetzt.

Und fertig

Jetzt noch die immer niedriger werdenden Trennwände drauf setzten und schon hat man einen prima Kartenhalter.

 


Übrigens könnte ich mir das Gebilde auch gut als Brief oder Handyhalter vorstellen.

Und das schöne ist, dass ihr den Halter auch prima zusammen mit den Kindern basteln könnt.

Oder vielleicht für die Oma oder Opa, die gerne spielen, aber inzwischen Probleme mit dem Karten halten haben?

Viel Spaß beim gemeinsamen spielen!

Und wenn ihr keine große Schwester mit dem Bedürfnis Euch ihre Legosammlung zu vermachen habt, könnt ihr hier auch welche kaufen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lena (Samstag, 29 Oktober 2016 11:51)

    Das Ist eine super Idee! Da mache ich mich gleich ans bauen. :-)